<Osteopathie Liesa Krause
header

Wie ich arbeite

Eine osteopathische Behandlung dauert ungefähr eine Stunde.
Nachdem mir der Patient sein Anliegen bzw. seine Beschwerden geschildert hat, führe ich zunächst eine umfassende Anamnese mit einer Untersuchung des Körpers durch.
Untersuchung und Behandlung können dabei bereits ineinander übergehen. Nach Abschluss der Untersuchung widme ich mich zunächst besonders akuten Funktionsstörungen.

In den Folgeterminen können dann auch andere Problembereiche in die Behandlung einbezogen werden.
Zu Beginn jedes weiteren Behandlungstermins überprüfe ich, wie der Körper des Patienten auf die osteopathischen Techniken reagiert hat. Dies gibt mir die Möglichkeit, die Behandlung individuell anzupassen.
Wird die Osteopathie als Ergänzung mit anderen Therapien und Maßnahmen angewendet, stimme ich mich intensiv mit den behandelnden Ärzten ab.